Alle Artikel mit dem Schlagwort: Abnehmen

Du möchtest abnehmen? Wir zeigen Dir, wie Du mit Genuss und Spaß Kilos verlierst. Hier warten köstliche Rezept-Ideen und knackige Workouts auf Dich. Regelmäßig gehen wir auf die Suche nach den neusten Abnehm-Trends und stellen sie für Dich auf die Probe – damit Du gesund und stressfrei abnimmst. Wir unterstützen Dich auf dem Weg zu Deinem Wunschgewicht.

Getty-Images-Creative-RF-2.185286100-HighRes

Lauftraining zum Abnehmen

Rund 5,7 Mio. Deutsche laufen in ihrer Freizeit regelmäßig. Kein Wunder, laufen kann man schließlich fast immer und überall, es ist ein Super-Training für Herz, Kreislauf, Atmung und Stoffwechsel, man kann dem alltäglichen Stress einfach davonlaufen – und es hilft beim Abnehmen.

Superfood Moringa auf GU Balance

Wunderbaum & Superfood: Moringa

Moringa oleifera ist ein Baum und wird auch Meerrettichbaum genannt oder Behenbaum, Trommelstockbaum oder Wunderbaum. Moringa gehört zu den sogenannten Bennussgewächse und kommt ursprünglich aus der Himalaya-Region in Nordwestindien. Und wie so oft nutzen bereits die alten Ägypter diese besondere Pflanze für schöne Haut und glänzendes Haar.

Alles über Heilpflanzen auf GU Balance

Die Top 10 der Kräuter und Heilpflanzen – gesund werden und abnehmen

Kamille gegen Schnupfen, Salbei gegen Halsweh … Schon in der Antike nutzten Ärzte Heilpflanzen, um Krankheiten zu behandeln. Und auch Nonnen und Mönche pflanzten in ihren Klostergärten allerlei Heilkräuter an – auch um so manch einen Kräutergeist daraus zu brauen … Doch nicht nur das: Heilpflanzen verfeinern köstliche Gerichte – und so manch ein Kraut hilft ganz nebenbei, das ein oder andere Gramm Fett zu verbrennen.

Zoodles - Der neue Food-Trend

Zoodles – Der neue Food-Trend

Sie sind lecker, leicht und ein absoluter Low Carb Hit. Nach dem Smoothie-Trend erfreuen sich Zoodles zunehmender Beliebtheit. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff? Tatsächlich sind hierbei keine herkömmlichen Nudeln aus Weizenmehl gemeint, sondern gesundes Gemüse. Die Bezeichnung Zoodles ergibt sich aus der Kreuzung der beiden Worte Zucchini und Nudeln (im englischen Noodles).

Ziel Gewichtsverlust: Was essen im Restaurant

Ziel Gewichtsverlust – Was essen im Restaurant

Geburtstage, Firmenfeiern, Jubiläen … immer wieder kommen Anlässe, die dazu führen, dass man ein Restaurant aufsuchen muss. Wählt man die falschen Speisen und Getränke, gerät die Kalorienbilanz schnell viel zu hoch. Für Restaurants steht im Vordergrund, dass Du satt wirst und dass es Dir schmeckt, das bedeutet große Portionen und viel Fett, da Fett ein Geschmacksträger ist. Hier ein paar Tipps, wie Du im Restaurant die richtigen Speisen wählen, ohne das Du den Kellner in den Wahnsinn treiben oder am Ende vor einem faden Salat ohne Dressing sitzt. Hilfreich kann es sein, wenn Du vorab zuhause schon einmal eine Kleinigkeit isst, so vermeidest Du, völlig ausgehungert über den Brotkorb herzufallen. Der sollte auf jeden Fall unberührt bleiben. Ebenso auslassen solltest Du die alkoholischen Getränke, die erstens sehr viele „leere“ Kalorien enthalten und zweitens oft dazu führen, dass man hinterher doch noch über einen Nachtisch herfällt. Bitte auch keine Softdrinks wie Cola, Fanta etc. und keine Fruchtsäfte, die beste Wahl ist tatsächlich Wasser oder ungesüsster Tee. Italienisches Restaurant Am besten Du startest mit einem kleinen Salat mit …

Richtiges und gesundes Trinken

Richtiges und gesundes Trinken

Wenn Stars und Sternchen gefragt werden, was das Geheimnis ihres Aussehens sei, kommt häufig die Antwort „viel Wasser und viel Schlaf“. Ist es tatsächlich so einfach? Nur viel trinken und wir werden gesund, schlank und schön? Ganz klar, NEIN! Trinken ist lebenswichtig, aber viel hilft hier leider überhaupt nicht viel. Der Körper kann nur eine gewisse Menge an Wasser speichern, der Rest wird einfach wieder ausgeschieden. Nicht viel falsch macht man, wenn man am Tag zwischen 1 und 1,5 Liter trinkt. Bei sportlicher Aktivität oder bei heißem Wetter gern auch ein wenig mehr. Wichtig ist, die Flüssigkeit über den Tag verteilt aufzunehmen, also nicht morgens 1,5 Liter Wasser auf Ex trinken und denken, das würde reichen. Am besten trinkt man regelmäßig über den Tag verteilt ca. 200 ml jede Stunde. Als kleinen Reminder kann man sich eine schöne Glaskaraffe auf den Schreibtisch stellen. Die die das trinken einfach vergessen, können sich auch eine App auf das Handy laden, das in regelmäßigen Abständen daran erinnert. Wichtig ist natürlich auch noch die Frage, was soll man trinken. …

tipps zu work-life-balance auf gu balance

„Abnehmen beginnt im Kopf“

„Ich hatte Stress in der Arbeit, da habe ich mir jetzt ein gutes Essen redlich verdient“. „Ich war heute beim  Sport, jetzt darf ich essen, was ich will“: Fitnessökonomin Katrin Böhning ist überzeugt, dass „Abnehmen im Kopf beginnt“. GU Balance hat die Münchnerin dazu interviewt: Du bist der Überzeugung; „Wissen allein verändert gar nichts“. Was genau meinst Du damit? Unsere Gesellschaft weiß zu viel und setzt zu wenig davon um. Die Folge: kognitive Dissonanz. Das ist ein Begriff aus der Verhaltenspsychologie und umschreibt ein zerrissenes, ungutes Gefühl der Spannung, wenn wir nicht das tun, was wir von uns selbst erwarten. Wir wollen endlich regelmäßig Sport treiben und landen doch mit einem Snack auf der Couch? Schlechtes Gewissen macht sich breit. Und das ungute Gefühl, mal wieder nicht „funktioniert“ zu haben. Wir werden unzufrieden und langen für den schnellen Serotoninbooster in die Schokokiste (Die wir doch eigentlich längst schon eliminiert haben wollten) Warum ist es so schwer, die schlechten Angewohnheiten abzulegen? Der Mensch ist ein Gewohnheitsstier und Gewohnheiten haben evolutionäre Wurzeln. Evolutionär steigt nämlich die Wahrscheinlichkeit eines Überlebens, wenn …