Ernährung
Schreibe einen Kommentar

Das Anti-Morgenmuffel-Rezept: vegane Pancakes

Vegane Pancakes

Miesepeter-Stimmung am Morgen? Dann haben wir genau die richtige Strategie, um Dich aus den Federn zu locken. Keine Sorge, wir ziehen Dir nicht einfach die Decke weg, sondern tischen einfach eine süße Sünde auf – vegane Pancakes. Die verschönern Dir den Start in den Tag ganz bestimmt – ein Rezept mit Gute-Laune-Garantie.

Wenn Dir der herrliche Duft von Pancakes in die Nase steigt, verabschiedest Du Dich mit Sicherheit ganz freiwillig von Deinen Kuschelkissen. Der Frühstücks-Hit aus Amerika schaffte zum Glück längst den Sprung in unsere heimischen Küchen. Jeder, der Pancakes schon einmal selbst gemacht hat, weiß: Für einen Pancake-Teig braucht man Milch und Eier. Und jetzt sprechen wir auf einmal von veganen Pancakes – wie soll das denn bitte gehen? Du wirst überrascht sein: Pancakes können auch ganz ohne tierische Produkte zubereitet werden. Vegane Pancakes schmecken toll und sind ein echtes Highlight beim Sonntagsfrühstück. Noch besser: Wir verraten Dir jetzt sogar ein Rezept, das nicht nur vegan, sondern auch in 30 Minuten fertig ist. Wenn es so schnell geht, kann ab jetzt also jeder Tag zum Sonntag gemacht werden.


Rezept für vegane Pancakes mit Apfelsirup

Zutaten für 4 Personen:

100 g Mehl, 2 EL Haferflocken, 1 EL gemahlene Haselnusskerne, 1 TL Backpulver, 1 EL Zucker, Salz, 150 ml Sojadrink, 2–3 EL Öl, 2 große saure Äpfel (z. B. Elstar), 200 ml Apfelsaft, 6 EL Ahornsirup, 3 TL Vanillepuddingpulver

  1. Den Backofen auf 100° vorheizen. Für den Teig Mehl, Haferflocken, Nüsse, Backpulver, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Sojadrink und 50 ml Wasser zur Mehlmischung geben und alles mit dem Schneebesen zügig unterrühren.
  2. In einer großen beschichteten Pfanne das Öl erhitzen. Pro Pancake 1 – 2 EL Teig hineingeben und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3 – 4 Min. backen. Auf diese Art ca. 12 Pancakes backen, auf einem Teller im heißen Ofen (unten) warm halten.
  3. Gleichzeitig die Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Die Viertel längs in dünne Scheiben schneiden. Apfelsaft und Ahornsirup in einem kleinen Topf aufkochen und die Apfelspalten darin bei milder Hitze 2 – 3 Min. dünsten. Das Vanillepuddingpulver mit 2 EL Wasser glatt rühren, in den kochenden Sirup geben. Nochmals kurz aufkochen, bis der Sirup gebunden ist. Mit den Pancakes anrichten, nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

30 Min. Zubereitung
Pro Portion ca. 355 kcal, 5 g EW, 11 g F, 56 g KH

Du suchst noch mehr vegane Rezepte? In unserem Glücklich vegan in vier Wochen-Programm (https://www.gu-balance.de/gesund-lecker/gluecklich-vegan-in-4-wochen) haben wir jede Menge vegane Köstlichkeiten für Dich auf Lager.

Noch mehr über vegane Rezepte erfährst Du hier:

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>