Ernährung
Schreibe einen Kommentar

Detox für die Seele: So klappt das Entgiften im Frühjahr

detox: entgiften mit der detox-kur

Aufwachen, der Frühling ist da! Jetzt geht es ab nach draußen an die frische Luft, um Körper, Geist und Seele endlich mal wieder ordentlich durchzulüften und von Frust und Stress zu befreien. Entgiften ist angesagt!

Halt, bitte noch nicht weiterlesen! Geh jetzt erst einmal zu Deinem Fenster und reiß es weit auf. Atme gaaanz tief ein und wieder aus. Riechst Du den Frühlingsduft, der gerade in der Luft liegt? Ja? Dann bist Du bereit zum Entgiften! Denn der Frühling hat schon länger leise an Deine Fensterscheibe geklopft, aber Du warst zu beschäftigt, um ihn hereinzulassen. Allerhöchste Zeit das zu ändern! Wenn das Gras draußen grün wird und die Vögel anfangen zu zwitschern, steht der Frühjahrsputz an. Keine Sorge, damit meinen wir jetzt nicht, dass Du das gerade geöffnete Fenster sauber machen sollst. Nein, nun kannst Du Dich entspannen, locker lassen, von allen Zwängen befreien, Dir und Deinem Körper einfach etwas Gutes tun. Detox für die Seele!

Entgifte und wecke Deine Lebensgeister

Wusstest Du, dass nicht nur Junkfood, Zucker & Co. krank machen, sondern auch Dauerstress dafür sorgt, dass Du Dich müde und energielos fühlst? Hektik, Frust und Ärger – all das plagt uns tagtäglich und raubt uns die Kraft. Unsere Akkus sind leer, unser Kopf voller negativer Gedanken. Der lange Winter gibt uns dann meist noch den Rest: Bei eisigen Temperaturen haben wir uns unter der Kuscheldecke verkrochen und das Haus nicht mehr verlassen. Aber mit dieser Miesepeter-Laune ist jetzt Schluss. Wir verraten Dir, wie das Entgiften im Frühling wirklich klappt und Du beschwingt, kraftvoll und glücklich durch den Tag gehst.

Fünf Tipps für das Seelen-Detox

  1. Frischluft-Feeling

Mach jeden Tag einen kleinen Spaziergang und schon fühlst Du Dich besser, versprochen! Die frische Luft hilft Dir Deinen Kopf ordentlich durchzulüften. Du fühlst Dich wacher, fitter und tankst Energie. Am besten Du versuchst es nach dem Motto „Der Weg ist das Ziel“ – also einfach drauflosgehen und schauen, wo es Dich hintreibt.

  1. Sonnenanbeter

Zum Glück sind all diese grauen, wolkenverhangenen Tage endlich vorbei! Wenn wir eins im Winter besonders vermisst haben, dann ist es die Sonne. Nutze im Frühling jeden schönen Tag, um Dir die Sonnenstrahlen ins Gesicht scheinen zu lassen. Das fühlt sich toll an und füllt Deine Energietanks auf.

  1. Stress-Stopper

Der Dauerlauf mit unseren täglichen To-dos nervt! Wenn Dich der Stress fest im Griff hat, nimm Dir bewusst eine Auszeit. Schaff Dir kleine Inseln in Deinem Alltag. Sei es bei einem Power-Break am Mittag oder der Achtsamkeitsübung vor dem Schlafen gehen.

  1. Fitness-Freundschaft

Anfang des Jahres quellten die Fitnessstudios vor lauter Neuanmeldungen noch über. Die Welle der Fitnesswütigen ist mittlerweile aber schon wieder abgeebbt. Viel zu viele haben ihre guten Vorsätze für das neue Jahr nach den ersten Sportstunden über Bord geworfen und sind zu alten Gewohnheiten zurückgekehrt. Dir muss das nicht so gehen! Für Dich ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, um mit einer Extraportion Bewegung für gute Laune zu sorgen. Schließlich schüttest Du beim Sport auch jede Menge Endorphine aus. Teste einfach, welche Sportart bei Dir für Glücksgefühle sorgt. Ein paar Minuten Workout am Tag reichen schon aus. Positiver Nebeneffekt: Du wirst überschüssige Pfunde los und startest superselbstbewusst in die warme Jahreszeit. Auch gut: Yoga im Park. So schlägst Du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe und Dein Kopf wird garantiert entgiftet.

  1. Detox-Diät

Eine gesunde Ernährung gehört zum Entgiften. Immerhin macht gutes Essen auch den Kopf frei. Dafür musst Du Dich an keine strenge Diät halten, es reicht, wenn Du Dir ein paar Detox-Booster auf den Speiseplan schreibst. Wie wäre es mit scharfen Chilischoten in Deinem Thai-Curry oder Granatapfelkernen in Deinem Müsli? Übrigens: Scharfes Essen ist prima für Dein Seelen-Detox. Dank Pepper-High-Effekt sorgt das nämlich ebenfalls für Glücksgefühle.

PS: Unsere Tipps zum Detoxen für die Seele helfen Dir auch bei der typischen Frühjahrsmüdigkeit prima auf die Sprünge. Einfach einmal ausprobieren!

Noch mehr Detox auf GU Balance?

Zum Detox-Yoga

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>