Ernährung
Schreibe einen Kommentar

Dos and Don’ts beim Detoxen

Detox auf GU Balance

Wichtig bei einer Detox-Kur ist die Aufnahme von genug Flüssigkeit, am besten in Form von Wasser, Früchte- oder Kräutertees, diese natürlich ungesüßt. Auf koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Grüner- oder Schwarzer Tee wird komplett verzichtet, genau wie auf alkoholische Getränke und gesüßte Getränke. Gemüse- und Fruchtsäfte sind okay, diese aber frisch und am besten selbstgemacht.

Beim Detoxen geht es um Frische, Fertiggerichte und Junk Food wird komplett vom Speiseplan gestrichen, stattdessen gibt es viel frisches Obst und Gemüse. Haushaltszucker und Weizenmehl wird nicht verwendet, wenn süßen, dann mit Agavendicksaft.

Die meisten Detox-Kuren sind vegan, Milch, Milchprodukte, Fisch und Fleisch sind in der Detox-Zeit Tabu. Wichtig ist, darauf zu achten, dass trotzdem die Proteinaufnahme nicht zu kurz kommt. Vegane Proteinquellen sind zum Beispiel Linsen, Erdnüsse, Mandeln oder auch Tofu.

Wer nicht ganz auf tierische Proteine verzichten möchte, kann Joghurt oder Quark, aber auch Geflügel, Fisch oder Meeresfrüchte in seinen Speiseplan einbauen. Hier ganz wichtig: Auf die Qualität achten. Lieber weniger und dafür in Bio-Qualität.

Wichtig ist auch die Aufnahme von gesunden Fetten, diese findet man unter anderem in Avocado, Nüssen und kaltgepressten Ölen.

Um den Körper zu unterstützen, ist es wichtig, auf jeden Fall genug zu schlafen und auch ausreichend Bewegung zu achten. Kleine Spaziergänge oder auch eine leichte Joggingrunde sollten auf jeden Fall drin sein. Auf extreme sportliche Belastungen sollten man lieber verzichten.

Die ersten drei Detox-Tage sind immer die schwierigsten, davon sollte man sich nicht abschrecken lassen und auf jeden Fall dranbleiben, die positive Wirkung des Detoxen merkt man ab dem vierten Tag und könnte dann ewig so weitermachen.

Über die Autorin Nicole Staabs:

GU Balance Nicole Staabs

Ernährungscoach Nicole Staabs war viele Jahre erfolgreiche Gastronomin in Hamburg, 2010 gründete sie die Firma DETOX Hamburg und im Frühjahr 2014 erschien ihr entsprechendes Kochbuch: DETOX das Kochbuch. Als Food- und Fitnesscoach betreut Nicole Staabs individuell Klienten die gesünder und fitter werden möchten.

 Alles über Detox: Nicole Staabs im Interview auf „GU Balance – das Magazin“

Detox-Rezepte: Detox-Säfte, -Suppen und Co. 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrShare on LinkedInEmail this to someone

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>